Cachorro quente , oder wie bei uns gesagt Hot Dog. In Brasilien gibts das selbstverständlich auch, aber in mehr Variationen, da erblassen die Hot Dogs hierzulande geradewegs. Sie weden mit Hackfleisch, einem Poulet-Stroganoff, mit Würstchen, oder eben wie dieses Rezept hier serviert. Dazu darf natürlich Patata Palha nicht fehlen, den Strohkartoffeln. Mal was Anderes und bei einem Kinderfest kann man punkten damit.

Zutaten
600g Wiener Würstchen, in Rädchen geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Zwiebel, fein gehackt
3 EL Ketchup
2 EL Senf
1 Peperoni, gewürfelt
1 mittlere Tomate, gewürfelt
3 EL Mayonnaise
3 EL Tomatenpürée
1/2 Tasse Wasser
Pfeffer, nach Bedarf

Zubereitung
In einer heissen Pfanne, Zwiebeln und Knoblauch mit wenig Öl andünsten. Tomaten und Peperoni dazugeben und mitdünsten. Das Tomatenpürée und die Würstchen dazugeben und gut vermischen. Die restlichen Zutaten beifügen, gut vermischen und aufkochen. Mit Pfeffer abschmecken.
Brötchen aufschneiden, Füllung reingeben. Und wie im Titel schon erwähnt, Patata Palha reichen.
Wer weniger Sauce haben will, kann das Wasser reduzieren.

 

Advertisements